RSS-Newsfeed
Unser ehemaliger Jugendspieler Lukas Griebsch hat beim Halleschen FC einen Profivertrag unterschrieben
Aus der Jugend des TSV Fissau zum Fussballprofi

(06.05.21 15:06 Uhr) Lukas Griebsch , unser ehemaliger Jugendfußballer, unterschrieb beim Halleschen FC einen Profivertrag. Der mittlerweile 17-jährige Lukas erlernte das Fußballspielen in unserem Verein TSV Fissau. Nachdem er 2010 kurze Zeit bei der BSG Eutin unter Udo Anger die ersten Schritte mit Ball machte, wechselte er 2011 in die neugegründete F-Jugend des TSV Fissau. Hier spielte Lukas mit vielen Freunden wie Bjarne Köhler, Sebastian Schneider, Titus Grünwald, Julien Zellmer uvm. bis zum Sommer 2016. "Das war eine sehr schöne Zeit, wir waren über die Jahre hinweg ein tolles Team, hatten immer Spaß und konnten sogar einige Erfolge zusammen feiern" so Lukas Griebsch. Im Sommer 2016 folgte der Wechsel ins Nachwuchsleistungszentrum der Kieler Störche. Hier hatte sein Trainer Torben Hamann maßgeblichen Anteil an seiner Weiterentwicklung und schulte Lukas vom gelernten Stürmer zum Linksverteidiger um. Nach einem Jahr bei Holstein Kiel zog es Lukas in die Nähe seines Geburtsortes ...zum Artikel


Drei möglichen Konstellationen
Fünf Stufenplan über die geplanten Öffnungen zum Ausüben von Sport

(09.03.21 15:20 Uhr) Demnach ist es ab heute möglich, soweit der Inzidenzwert unter 50 liegt, Außensport bis max. 10 Personen zu treiben, Ausnahme bei Kindern unter 14 Jahren kontaktfreier Sport bis zu 20 Kindern Personen unter Anleitung ...mehr dazu


TSV Fissau Mitglied der BSG Kellersee
Unser Nachwuchsfussball

(24.01.21 11:28 Uhr) Die Nachwuchskicker des TSV Fissau sind seit geraumer Zeit fester Bestandteil der BSG Kellersee. Die BSG setzt sich aus drei Vereinen, der TSV Malente, die BSG Eutin und unserem TSV Fissau zusammen. Auf der Webseite des TSV Malente gibt viele tolle Infos und News ...hier gehts zur Homepage der BSG Kellersee


Fussballschule beim TSV Fissau
Hamburger SV zu Gast in Eutin vom 05.07.21 bis 09.07.21

(22.11.20 11:00 Uhr) Was kann es Schöneres geben, als den ganzen Tag Fußball zu spielen und neue Freunde zu treffen? Für alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 13 Jahren bietet der Hamburger SV seit 2003 eine eigene Fußballschule an. Tempo-Dribblings, Übersteiger und neue Finten stehen dabei auf dem Stundenplan. Mehr als 100.000 Nachwuchskicker haben bereits mit großer Begeisterung an den Ferien- und Wochenendcamps teilgenommen und mit der Raute auf der Brust trainiert. Einer davon ist HSV-Profi Jonas David, der sich noch gut an seine Zeit bei der HSV-Fußballschule erinnern kann: „Nachdem ich einmal an einem Camp in Norderstedt teilgenommen habe, war ich total begeistert und daraufhin vier Jahre lang bei den Camps dabei. Es hat mir immer super viel Spaß gemacht, ich habe viel gelernt und tolle neue Leute kennengelernt.“ Folgende Fußballer waren früher ebenfalls Teilnehmer der HSV-Fußballschule und haben inzwischen den Sprung in den Profi-Bereich geschafft. Levin Ötztunali (Mainz O5), Kilian Ludewig (Schalke 04), Sam Schreck (FC Groningen), Mats Köhlert (Willem Tilburg), Frank Ronstadt (Würzburger Kickers), Arne Sicker (MSV Duisburg), Anton Stach (Greuther Fürth) Rene Guder (SV Meppen), Gillian Jurcher (Waldhof Mannheim), Vitaly Janelt (FC Brentford), Bryan Hein und Jonah Fabisch (beide HSV) Ob ambitionierter Vereinsspieler oder Fußballanfänger, alle sind gleichermaßen willkommen und lernen durch die motivierten und qualifizierten Trainer etwas dazu. Die HSV-Fußballschule verbindet dabei professionelles Training mit der Freude am Fußball. Vom 05.07. bis zum 09.07. kommt die HSV-Fußballschule mit ihrem Trainerteam nach Eutin. Dabei wird täglich von 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr trainiert. Zwischen den Trainingseinheiten können sich die Rautenkicker bei einem gemeinsamen Mittagessen stärken. Außerdem darf sich jeder Teilnehmer unter anderem über ein personalisiertes Trikot von adidas mit kurzer Hose und Stutzen, einen Fußball der HSV-Fußballschule, eine Trinkflasche sowie über weitere HSV-Überraschungen freuen. Fünf fußballintensive Tage im Zeichen der Raute kosten 187 Euro, HSV Kids-Club-Mitglieder erhalten fünf Euro Rabatt ...weitere Informationen findet ihr hier...


Verein über Funktelefon erreichbar

(15.10.20 16:15 Uhr) Ab dem 01. November 2020 ist unser TSV Fissau nur noch unter der Rufnummer 0173 / 9797511
(Vorsitzender Timo Hantel) erreichbar. Alle Sparten bleiben natürlich wie gewohnt und in den Kontakten beschrieben erreichbar.